HERZLICH WILLKOMMEN!

Wir sind die EFG Lengenfeld – eine bunte Mischung von Menschen aller Altersgruppen mit verschiedensten Berufen, Interessen und Lebensläufen.
Wir sind eine große Familie.
Was uns verbindet ist der Glaube an Jesus Christus.
ER liebt jeden Menschen unendlich sehr! ER hat alles dafür gegeben, dass jeder eine Beziehung zu Gott haben kann! Das ist unser gemeinsames Fundament.

Aber ganz egal, ob du das glaubst oder nicht – wir freuen uns, dich kennen zu lernen!
Du bist immer herzlich willkomen!

Als EFG Lengenfeld wollen wir Gott ehren, indem wir Menschen aus allen Generationen helfen, Jesus zu finden und ein Leben mit ihm zu leben.

Wir lieben Jesus über alles!

Christsein ist keine langweilige Religion; kein stures, herzloses Ausüben von Traditionen! Christsein heißt für uns Beziehung. Glauben heißt Vertrauen. Nur da, wo es eine Liebesbeziehung gibt, ist man gern bereit, dem anderen zu vertrauen.

Jesus liebt uns – dich und mich! Ohne Bedingung. Ohne Vorleistung. Mit all meiner Vergangenheit. Komplett so, wie ich gerade bin. Diese Liebe ist so tief, so herzlich, so verändernd und in die Freiheit führend…  dass wir Jesus zurück lieben wollen.

„Wir lieben, weil er uns zuerst geliebt hat.“ (1. Johannesbrief Kapitel 4 Vers 19). Das ist unser Dreh- und Angelpunkt. Das ist unser Motor.

Wir glauben, dass die Bibel wahr ist!

Die Bibel ist die Grundlage unseres christlichen Glaubens. Sie ist nicht nur das am besten überliefertste Buch aller Zeiten (unter diesem Link kannst du mehr darüber erfahren Wie historisch verlässlich ist die Bibel?), sondern wir haben schon so oft erlebt, dass die Bibel in unser persönliches Leben hineinspricht, dass sie die tiefsten Fragen des menschlichen Daseins beantwortet und uns Richtlinien an die Hand gibt, mit denen unser Leben gelingen kann.
Die Bibel ist aber noch weit mehr: sie ist Gottes Liebesbrief an uns Menschen. Von der ersten bis zur letzten Seite wird deutlich, wie sehr Gott sich nach einer Beziehung zu uns Menschen sehnt. Es ist die Geschichte einer großen Rettungsaktion der Menschen.

Wir laden dich herzlich ein: Tauch doch mal ein in die Bibel und mach dich auf die Suche nach (d)einem liebenden Gott! Wenn du dazu Hilfe und Tipps brauchst, sprach uns einfach an.

Wir sind treu in unseren Beziehungen!

Beziehungen sind das Grundelement, wofür wir geschaffen worden sind. Jeder braucht stabile und verlässliche Beziehungen in seinem Leben. Deshalb legen wir Wert auf gute, ehrliche und ermutigende Beziehungen, in denen wir treu sind – in Ehe, Familie, Freundschaft, Nachbarschaft…

Wir schätzen das Miteinander der Generationen!

Es ist für uns sehr wertvoll, dass vier Generationen in unserer Kirche zusammen kommen. Wir wollen die Bedürfnisse und Andersartigkeit jeder Generation schätzen und ehren. Denn jedes Alter bringt einen wunderbaren Schatz mit ein. Und jeder Einzelne ist wertvoll, so wie er ist. Jeder soll sich in unserer Kirche willkommen und angekommen fühlen – egal welchen Alters.

Wir sind großzügig in unseren Möglichkeiten!

Gott beschenkt jeden mit wundervollen Gaben und Möglichkeiten! Gott ist der Geber alles Guten. Er macht uns Geschenke, die wir an andere weitergeben dürfen. Es geht nicht nur um Geld, sondern auch um alle möglichen Begabungen und Ressourcen. Dies alles wollen wir großzügig einbringen – als Hilfe und zur Freude von anderen Menschen, um Gott zu ehren und Kirche zu unterstützen.

Wir bringen Liebe und Hoffnung in unser Umfeld!

Gott ist es, der es in unserem Leben hell machen will, der uns ohne Bedingungen und egal mit welcher Vergangenheit liebt, der uns Vergebung zuspricht und uns frei macht, der Verletzungen heilt und kaputte Beziehungen wiederherstellen kann, der uns aus Sünde und zerstörerischen Gewohnheiten herausholt. Das haben wir erlebt – und das wollen wir gern weitergeben!

Gott sagt in der Bibel: „Denn ich kenne ja die Gedanken, die ich über euch denke, spricht der HERR, Gedanken des Friedens und nicht zum Unheil, um euch Zukunft und Hoffnung zu gewähren.“ (Jeremia Kapitel 29 Vers 11)

Wir entwickeln uns ständig weiter!

So wie Autos über die vielen Jahre ständig weiterentwickelt wurden, die Grundlagen und Grundelemente aber bestehen blieben, so wollen auch wir als Kirche das Fundament unseres Glaubens bewahren und doch in Formen und Strukturen nicht stehen bleiben. Gott ist nicht von gestern und der Glaube an Jesus nicht verstaubt. Das wollen wir leben.

Matthias Böttger

Jahrgang 1979, verheiratet, 3 Kinder, Leitung Softwareentwicklung 

Kirche ist ein verrückter Ort, an dem sich Menschen treffen, die oft unterschiedlicher in Alter, Interessen, Charakter und Herkunft nicht sein könnten. Es entstehen Beziehungen und werden vertieft, die so im „normalen“ Leben nie zustande gekommen wären. Und gerade hier ist Gott in seiner übernatürlichen Kraft spür- und erlebbar! Diese bringt und hält uns zusammen.
Wie jemand Kirche erlebt, kommt aus meiner Sicht sehr auf den eigenen persönlichen Blick an: Kirche als einen Ort zu sehen, an dem ich mich mit meinen Ideen verwirkliche oder wo einzig und allein meine Bedürfnisse gestillt werden, wird immer enttäuschend sein. Sehe ich aber Kirche als eins der schlagkräftigsten Werkszeuge, über das ich helfen kann, GOTTES PLAN für diese Welt umzusetzen, kann dies zu einer der genialsten Erfahrungen werden! Dass Menschen genau das verstehen und erleben, ist eine meiner tiefsten Leidenschaften in Bezug auf Gottes Gemeinde.

Gott ist mit mir, Gott ist für mich und egal wo und wie ich falle – sein Plan mit mir fällt deswegen nicht!
Meine Beziehung zu Gott ändert nicht meine Vergangenheit – aber es setzt mich immer wieder frei für eine besseres heute und morgen. 


Adelhart Böttger

Jahrgang 1956, verheiratet, 4 Kinder, Gruppenleiter einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung

Von Gott bewegt und beschenkt, möchte ich Gemeinde bauen.

Ich möchte

  • Menschen dienen,
  • für und mit Menschen beten,
  • Menschen zuhören und mit ihnen reden.

Frank Leistner

Jahrgang 1969, verheiratet, 3 Kinder, Vertriebsleiter

An Gott fasziniert mich, dass man ihn immer wieder erfahren kann, trotz seiner Größe und Allmacht, mit der er alles in der Hand hält; und dass ER sich trotzdem auf jeden einzelnen Menschen einlässt und sich um ihn kümmert.

An Gemeinde begeistert mich, dass mehrere Generationen mit all ihrer Unterschiedlichkeit ein großes Ziel haben: nämlich Gottes Liebes- und Heilsbotschaft auf ganz verschiedenen Wegen den Menschen weiterzugeben.


Samuel Fitz

Jahrgang 1986, verheiratet, 2 Kinder, Lehrer

Das begeistert mich an Gott:
GOTT ist kein knausriger Erbsenzähler. Mich begeistert an GOTT, dass ER es liebt, uns überreich zu beschenken. ER geht sogar so weit, dass ER sich selbst verschenkt.

Mein Herz schlägt für eine Gemeinde, die GOTT von ganzem Herzen liebt, IHM vertraut und als ein Rettungsboot für diese Welt viele Menschen zu IHM führt.


Sebastian Fitz

Jahrgang 1984, verheiratet, 3 Kinder, SPS-Programmierer

Das begeistert mich an Gott:
Mich begeistert, dass ich immer wieder eine neue Facette von Jesus kennen lernen darf. Ich erlebe ihn als eine Quelle, die niemals versiegt.

Ich träume von einer Gemeinde … in der Menschen heil werden, in geklärten Beziehungen leben und Versöhnung geschieht … in der Menschen einen ansteckenden Glauben leben und im Alltag anderen von ihren Erlebnissen mit Jesus erzählen … in der Menschen eine Sehnsucht bekommen, Jesus kennen zu lernen und ER ihr Retter wird – sie „zu Hause“ ankommen.


Christian Flechsig

Jahrgang 1988, verheiratet, Wertpapierspezialist

Das begeistert mich an Gott:
GOTT ist ein erfahrbarer GOTT in den Großen und kleinen Dingen dieses Lebens. Jeden Tag darf ich neu mit ihm leben und dank JESUS stehe ich in seiner täglich neu beginnenden Gnade (Römer 5,2). Ich muss nicht perfekt sein, sondern weiß, dass er mich durch und durch liebt.

Dafür schlägt mein Herz für unsere Gemeinde:
GOTT lieben – meine Generation gewinnen: Ich wünsche mir eine Gemeinde, die JESUS im Zentrum hat und ein Herz für die verlorenen Menschen um uns herum. Dabei liegen mir Kinder und junge Menschen besonders am Herzen.


Jörg Möckel

Jahrgang 1967, verheiratet, 2 Kinder, Unternehmer Baufirma

Mich fasziniert an Gott seine Liebe, seine Treue, seine Schöpfung sowie sein Wort, das für alle Zeiten und alle Menschen gilt.

An der EFG in Lengenfeld hat uns vom ersten Tag an eine freundliche und ehrliche Herzlichkeit gefallen. Wenn wir auch in Zukunft freundlich, ehrlich und herzlich sind, können wir auch weiterhin Menschen zu Jesus führen.

TERMINE

Hier findest Du alle Veranstaltungen.

ANSCHAUEN

BEREICHE

Hier findest Du alle Bereiche auf einem Blick.

ANSCHAUEN

UNTERSTÜTZEN

Es ist ganz einfach, ein Teil von uns zu sein.

ANSCHAUEN

PODCAST

Hier findest Du alle Podcasts auf einen Blick.

ANSCHAUEN